UA-44722805-11
0 items - 0,00

Your shopping cart is empty

Why not add some items in our Shop
Home / Uncategorized /

Die 50 besten Science Fiction-Filme der letzten 50 Jahre (1966-2015)

Die 50 besten Science Fiction-Filme der letzten 50 Jahre (1966-2015)

20. 12 Monkeys

12-monkeys

2035: Eine Virusepidemie hat fünf Milliarden Menschen dahingerafft, die wenigen Überlebenden halten sich unter die Erde versteckt. Der Strafgefangene Cole wird in das Jahr 1996 zurückgeschickt, um dort Informationen über den Ausbruch des Virus’ zu sammeln. Doch die Zeitreise geht schief und Cole landet sechs Jahre vor der vorgesehenen Ankunftszeit in einer Nervenklinik. Dort lernt er nicht nur die Psychiaterin Dr. Kathryn Railly kennen, die ihm von der Armee der 12 Monkeys erzählt, sondern auch Jeffrey Goines, den verrückten Sohn eines berühmten Virus-Experten.

Regie Terry Gilliam
Schauspieler Brad Pitt, Bruce Willis, Christopher Plummer, Madeleine Stowe


19. Moon

moon

Sam Bell ist der Mann im Mond, oder besser: Der einzige Mann auf dem Mond. Nach drei langen Jahren steht er kurz vor der Ablösung; seine monotone Wartungsarbeit hat der Astronaut längst über. Schließlich hat die Lunar Corporation, die die Energieprobleme der Erde mit einem Schlag gelöst hat, noch andere Mitarbeiter – Sam will nun bloß noch zurück zu Frau und Tochter. Doch als er plötzlich auf einen weiteren Mondbewohner stößt, dessen Präsenz sich selbst Bordcomputer Gerty nicht erklären kann, gerät Sam kurz vor seiner Rückkehr zur Erde in große Gefahr…

Regie Duncan Jones
Schauspieler Kevin Spacey, Kaya Scodelario, Sam Rockwell, Benedict Wong


18. Solaris

solaris-1972

Der Psychologe Kris Kelvin erhält den Auftrag, auf den Planeten Solaris zu fliegen. Bei seiner Ankunft sind dort nur noch zwei Mitglieder der ursprünglich 85 Mann starken Besatzung am Leben. Viel mehr als deren erschreckender psychischer Zustand verwirrt ihn jedoch das Erscheinen mehrerer Kinder und seiner verstorbenen Frau Hari auf der Station. Kelvin kommt zu dem Schluß, daß der Ozean auf Solaris für die Erscheinungen verantwortlich ist und das Vermögen besitzt, Träume und Figuren des Unterbewußten zu materialisieren.

Regie Andrey Tarkovskiy
Schauspieler Natalya Bondarchuk, Vladislav Dvorzhetsky, Vyacheslav Ovchinnikov


17. Planet der Affen

planet-of-the-apes

Astronaut Taylor überlebt den Raum-Zeitsprung durch das All – 2000 Jahre in die Zukunft. Eine Notlandung verschlägt ihn auf einen entfernten Planeten, der von Affen regiert wird. Auf grausame Weise missbrauchen die herrschenden Affen eine primitive Menschenrasse für Experimente und zur Unterhaltung. Schon bald wird Taylor selbst zum Gejagten, seine einzige Hoffnung auf Rettung ist ein hilfsbereiter Schimpansen-Wissenschaftler.

Regie Franklin J. Schaffner
Schauspieler Charlton Heston, James Whitmore, Kim Hunter, Roddy McDowall


16. Stalker

stalker-1979

Was genau in „der Zone“ geschah, weiß niemand. Fakt ist, dass das Gebiet vor Jahren evakuiert wurde und nun unter militärischer Bewachung steht. Man sagt, in der Zone befände sich der „Raum der Wünsche“, ein Ort, an dem die innigsten Wünsche in Erfüllung gehen. Als ein Schriftsteller und ein Wissenschaftler den „Stalker“ bitten, sie in die Zone zu bringen, ahnen sie noch nicht, dass sie sich nicht nur auf eine gefährliche Expedition, sondern auch auf eine innere Reise begeben. „Stalker“ von Regisseur Andrei Arsenjewitsch Tarkowski ist ein Science-Fiction-Klassiker.

Regisseur Andrei Arsenjewitsch Tarkowsk
Schauspieler Eduard Artemyev, Alisa Freyndlikh, Natasha Abramova, E. Kostin


Share this article

Comments are closed.